Vorteile & Nachteile des Rasiermessers

Hier erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile die Rasur mit dem Rasiermesser im Vergleich zu anderen Arten der Rasur hat.
Rasiermesser: Vorteile & Nachteile

Im direkten Vergleich mit modernen Elektrorasierern und Nassrasierern mit auswechselbaren Klingen, bietet die Rasur mit einem Rasiermesser einige Vorteile und ebenso einige Nachteile. Sie sollten die Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen um sicherzustellen, dass Sie mit einem Rasiermesser auch wirklich glücklich werden. Im Folgenden versuchen wir alle wichtigen Argumente Pro & Contra Rasiermesser für Sie aufzulisten.

Welche Nachteile hat ein Rasiermesser?

Ein wichtiger Punkt bei der Rasur mit einem Rasiermesser ist der Faktor Zeit. Wer ein Rasiermesser kaufen möchte und den Umgang mit dem Rasiermesser noch nicht kennt braucht vor allem eins: Geduld und Übungszeit. Diese Übungszeit kann von Mann zu Mann unterschiedlich lang sein kann. Einige Männer beherrschen das Handling des Messers schon beim ersten Mal oder nach ein paar Tagen. Andere brauchen mehrere Wochen um den richtigen Umgang zu erlernen.

Auch die Rasur selbst erfordert sehr viel mehr Zeit als die herkömmliche Rasur mit Klingen- oder Elektrorasierer. Um Verletzungen vorzubeugen ist es wichtig sich diese Zeit zu nehmen und sich geduldig und aufmerksam zu rasieren, denn die Klinge ist wirklich sehr scharf. Nicht nur wegen der Verletzungsgefahr im Gesicht sollte die Rasur ohne Hektik durchgeführt werden, auch weil man aufpassen sollte dass das Rasiermesser nicht hinfällt. Die Klinge ist empfindlich und durch den Fall können schnell Scharten in der Klinge entstehen. Auch das Heft des Messer kann sich dadurch verziehen. Idealerweise sollten Sie sich bei der Nutzung des Rasiermesser nicht barfuß vor den Spiegel stellen, sondern Fuß und Zehen bedecken.

Welche Vorteile hat ein Rasiermesser?

Das Rasiermesser bietet natürlich auch einige gewichtige Pluspunkte. Einer der wichtigsten Punkte ist die enorm lange Lebensdauer die ein Rasiermesser bei guter Pflege haben kann. Ein gepflegtes und unfallfreies Rasiermesser kann über mehrere Generationen hinweg weitervererbt und genutzt werden.

Video: Die Rasur mit dem Rasiermesser

Nach den einmaligen Anschaffungskosten für das Rasiermesser und das Rasiermesser-Zubehör entstehen, bis auf die Rasierseife, keine laufenden Kosten mehr. Die regelmäßige Anschaffung von teuren Rasierklingen, wie man es vom seinem Nassrasierer kennt, entfällt. Mit der Zeit macht sich das Rasiermesser so gegenüber dem Nassrasierer bezahlt. Auch gegenüber modernen Elektrorasierern hat das Rasiermesser ein paar Vorteile. Es lässt sich viel schneller reinigen und benötigt keinen Strom. Daher gehören defekte Elektronik, teure Reperaturen und die regelmäßige Anschaffung von Reinigungskartuschen und Co. mit einem Rasiermesser der Vergangenheit an.

Eingangs haben wir bereits angesprochen, dass jede Rasur mit dem Rasiermesser ein Erlebnis ist. Das liegt daran, dass ein Rasiermesser extrem glatt rasiert, wenn man die Haut entsprechend vorbereitet hat und sich die Poren der Haut öffnen. Viele Männer empfinden die Rasur mit dem Rasiermesser als extrem erfrischend und haben danach ein Gefühl absoluter Sauberkeit. Das Gesicht ist nach der Rasur sprichwörtlich glatt wie ein Babypopo. Ein weiterer Vorteil des Rasiermessers: Mit ihm lassen sich Konturen und Muster perfekt rasieren, was Männern entgegen kommt die ihren Bart individuell tragen oder ihm einen Hingucker-Look verpassen wollen.

Pro Argumente Contra Argumente
Enorm lange Lebensdauer Zeitaufwand
Sehr gründliche & erfrischende Rasur Verletzungsgefahr
Perfekt für Muster & Konturen Sturzempfindlichkeit
Keine laufenden Kosten Erstanschaffungskosten